Hausbesuche für Euthanasien

Eine Euthanasie (oder auch „Einschläfern“) wird durchgeführt, um einem Tier unnötiges Leiden zu ersparen. Wenn ein Tier also unheilbar erkrankt ist und sich in seinem Zustand quält, ist es möglich, den Patienten sanft einschlafen zu lassen und so durch den Tod zu erlösen. Der Abschied von einem geliebten Tier ist für jeden Tierbesitzer ein unendlich schwerer Weg. Ein Hausbesuch, der es dem Tier ermöglicht, in der vertrauten Umgebung einzuschlafen, wird in vielen Fällen als hilfreich empfunden. Viele Besitzer entscheiden sich nach dem Tod für eine Einäscherung ihres Haustieres. Hier helfen wir Ihnen auch gerne beratend weiter.